Pixargus

Meteor investiert in neue Oberflächeninspektion am Standort Bockenem.

In unserem Extrusionsbereich setzen wir seit Jahren Pixargus-Geräte zur Oberflächenüberwachung der Gummiprofile ein. So können kleine Fehler, wie Stippen, erkannt, Korrekturen in der Fertigung vorgenommen und die Weiterverarbeitung bzw. Auslieferung fehlerhafter Artikel vermieden werden. Seit Mitte März diesen Jahres haben wir nun ein Gerät der neuesten Generation im Einsatz. Dies kann neben Oberflächenfehlern nun auch Lackfehler und Querschnittabweichungen erkennen, welche bisher erst deutlich später in der Fertigung entdeckt wurden. Somit werden jetzt auch solche Fehler schon direkt im laufenden Prozess festgestellt und darauf rückführend Fertigungsparameter frühzeitig korrigiert, um den Prozess so optimal wie möglich zu gestalten.

Für die optimale Einstellung und Steuerung der Anlage hat Meteor Spezialisten aus Verfahrenstechnik und Produktion, die die Anlagenführer bei der Bedienung des Gerätes unterstützen.